UNSER AUFTRAG


 

TheYellowCrossBasis unserer Mission ist der Nationale Drogenaktionsplan. Unser Auftrag ist die Schadensminimierung (Harm-Reduction).

Dieser umfasst Methoden, Programme und Praktiken, die darauf abzielen, die individuellen und gesellschaftlichen Schäden des Gebrauchs von psychoaktiven illegalisierten Drogen (vor allem Heroin und Kokain) von Menschen zu reduzieren, die nicht in der Lage oder nicht willens sind, deren Gebrauch einzustellen.

Die Hauptmerkmale des Harm-Reduction-Ansatzes sind auf die Vermeidung gesundheit-licher Schäden der Drogeneinnahme gerichtet. Der Fokus liegt auf Menschen, die weiterhin Drogen nehmen wollen und nicht auf dem Ziel der Abstinenz. Diese Arbeitsweise schließt jedoch nicht aus, dass therapiewillige Klienten ausstiegsorientiert beraten werden können und adäquate Hilfestellungen zur Weitervermittlung erhalten.

Die Arbeitsweise der Mitarbeiter zeichnet sich dadurch aus, dass sie die gesundheitlichen und sozialen Bedürfnisse ihrer Klienten anhören und ihre Lebenswirklichkeit kennen und verstehen lernen. Sie versuchen, ein Verständnis für die Bedingungen des Handelns zu entwickeln und einen Dialog einzugehen, in welchem gemeinsam mit den Adressaten Bewältigungsstrategien entwickelt werden können. Ziel ist es, das Überleben zu sichern und den Klienten dazu zu befähigen, Entscheidungen treffen zu können, auch Empowerment genannt.