DROGENHILFEZENTRUM ABRIGADO


 

BLOG

Kulturkommission Walferdange spendet 1500 € für TABA

Am 5. Oktober konnte Gilles Rod und Patrick Klein eine Spende in Höhe von 1.500 Euro für das Beschäftigungsprojekt TABA in Empfang nehmen. Die Spender, die Kulturkommission Walferdange überreichte den Scheck in Anwesenheit von Bürgermeisterin Joel Elvinger, einigen...

TABA Walferdange: Erfolgreicher Start

Der Nachmittag der offenen Tür bei TABA in Walferdange am Freitag den 27.05.2016 war ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher konnten sich vor Ort die Projekträumlichkeiten ansehen und mit den Mitarbeitern reden. Neben der Bürgermeisterin von Walferdange, Joelle...

TABA nimmt Betrieb auf und öffnet seine Türen.

Spillsaachen fir jiddereen! Gutt fir d‘Kanner ! Gutt fir d‘Ëmwelt ! Gutt fir de Mënsch ! Dies ist der Slogan unseres neuen gemeinnützigen  Angebotes in Walferdange. Unsere Mühen der letzten Jahre haben sich gelohnt. Das Projekt TABA befindet sich auf dem Weg in eine...

Abrigadisten unterstützen Pariser Drogenkonsumraum

Am 16. und 17. Februar trafen sich die Leitungskräfte des Abrigados mit den Pariser Kollegen von GAIA, EGO und Charonne. Bei einer, vom  Hopital Lariboisiere am Gare du Nord, organisierten Konferenz, wurde den 80 anwesenden Ärzten und Pflegekräften des Krankenhauses...

Beitrag zur Aktuellen Drogenproblematik, Interview bei RTL

Am 3.Februar war der Chargé de direction des Abrigados, Patrick Klein,  "Invité vun der Redaktioun" bei RTL Radio und äußerte sich zur aktuellen Diskussion über die schon seit längerem bestehende Drogenproblematik im städtischen Bahnhofsviertel. Hier der Link zum...

Abrigadisten erhalten Anerkennung beim Korczak-Preis 2015

Im Rahmen der Korczak-Preisverleihung am 2.2.2016 wurde den Mitarbeitern des Abrigados, für die sich stellvertretend die Direktion des CNDS beworben hatte, eine besonder Ehrung zuteil. Sie bekamen für ihr langjähriges Engagement die "Mention 2015" ausgesprochen. Die...

MILD & CA

La Mission interministérielle de lutte contre les drogues et les conduites addictives en France a invité le 14 janvier Gilles Rod et Patrick Klein du CNDS ainsi que René Lindenlaub de la Police Grand-Ducale à Paris afin de présenter le centre pour toxicomanes...

Besuch bei DAWO

Fünf Mitarbeiter des Abrigados besuchten das Projekt DAWO in Unna (Deutschland).

Seit einigen Jahren besteht eine enge Freundschaft zwischen dem Abrigado und der LÜSA (Langzeit-Übergangs-Stützungs-Angebot) in Unna welche das bundesweit erste Modellprojekt gestartet haben um die Zielgruppe chronisch mehrfachgeschädigter Drogenabhängiger mit starken lebenspraktischen Einschränkungen ein zu Hause zu bieten. Sprich, das erste deutsche Altersheim für Drogenabhängige.

Drogenbeauftragte der EU-Staaten besuchen ABRIGADO

Im Rahmen des Treffens der EU Drogenbeauftragten in Luxemburg besuchten ca. 30 Teilnehmer der Tagung, begleitet von Journalisten das Drogenhilfezentrum ABRIGADO. Hierbei erläuterte der Leiter der Einrichtung Patrick Klein die Arbeits- und Funktionsweise des...

Das Drogenhilfezentrum ABRIGADO besteht seit 2005 als kombinierte Tages- und Übernachtungseinrichtung mit angeschlossenem Drogenkonsumraum. Hauptzielgruppe unserer Anlaufstelle sind volljährige Drogengebraucher aus dem Bahnhofsviertel der Stadt Luxembourg. Wir verstehen uns als niedrigschwelliges und akzeptanzorientiertes Angebot.

Das Drogenhilfezentrum besteht aus zwei Bereichen:

abrigado_logo

Kontaktdaten

Abrigado, CNDS asbl
Chargé de Direction
Patrick Klein, B.A.
8, route de Thionville
2610 Luxembourg

Tel.: +352 273 684 – 66
Fax: +352 273 684 – 60

Kontaktieren Sie uns

14 + 12 =

Abrigado

Abrigado
8, route de Thionville
L-2610 Luxembourg
Tél.: 27 36 84 66

abrigado_logo